Das Focke Museum bei Twitter  Das Focke Museum bei Facebook
Dauerausstellungen | Angewandte Kunst

Angewandte Kunst

Mit markanten Einzelobjekten und Objektgruppen zeigt das Museum Positionen der angewandten Künste in Bremen und seinem Umland. Das Spektrum umfasst die Darstellung einzelner Werkstätten, etwa denen des Silberschmiedes Johann Wilhelm Schulze und der Keramikerin Auguste Papendieck, Beispiele für moderne Produktwerbung zu Beginn des 20. Jahrhunderts sowie Möbel und Serviceteile für den legendären NDL-Passagierdampfer „Bremen IV“. Einen Schwerpunkt setzen die Objekte aus den überregional bedeutsamen Werkstättenverbänden, wie aus der 1905 von Heinrich Vogeler eingerichteten Worpsweder Werkstätte und aus den 1923 von Bernhard Hoetger gegründeten Kunsthütten.