Das Focke Museum bei Twitter  Das Focke Museum bei Facebook
Museum | Gebäude | Mühle Oberneuland

Die Mühle Oberneuland

Die 1848 gebaute Windmühle, ein Galerieholländer, ist das Wahrzeichen Oberneulands. Seit den 1970er Jahren gehört sie zum Focke-Museum, das dort die ständige Ausstellung „Vom Korn zum Brot“ zeigt. Unter diesem Titel findet dort auch ein museumspädagogisches Programm statt, in dem Schulklassen und Kindergartengruppen die Kornverarbeitung kennen lernen, indem sie selber Getreide dreschen und in einer Handmühle mahlen und anschließend den im Originalzustand erhaltenen Steinboden und Mühlenkopf besichtigen.

Die Mühle ist funktionstüchtig – die Flügel drehen sich, wenn der Mühlenkopf in den Wind gedreht wird, und treiben die Flügelwelle  an – so dass sie bei entsprechendem Wetter in Betrieb gesetzt wird.
 

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier.