Das Focke Museum bei Twitter  Das Focke Museum bei Facebook
Service + Kontakt | Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Öffnungszeiten an den Feiertagen 


Öffnungszeiten des Focke-Museums
Dienstag:
10.00 - 21.00 Uhr

Mittwoch bis Samstag:
10.00 - 17.00 Uhr

Sonntag:
10.00 - 18.00 Uhr


Führungen für Schulklassen
nach Vereinbarung Di - Fr ab 9.00 Uhr

Große Teile des Museums sind rollstuhlgerecht.
 
Wegen eines umfangreichen Vitrinenschadens sind Teile der Ausstellung im Haus Riensberg aus sicherheitstechnischen Gründen derzeit nicht begehbar. In der Diele ist die Präsentation "Gläser des Jugendstils - Geschenke aus zwei Jahrzehnten" zu sehen.


Eintrittspreise

Dauerausstellung
Erwachsene: 6 €
Ermäßigt*: 3,50 €
Kinder: 2 €
Familien: 12  €

Familienjahreskarte: 60 €
Einzeljahreskarte: 45 €

Öffentliche Führung (inkl. Eintritt)
Erwachsene: 8 €
Ermäßigt*: 5 €
Arbeitslose und Sozialhilfeempfänger: 3 €
 
Sonderausstellung
Erwachsene: 8 €
Ermäßigt*: 6 €
Kinder: 4 €
Familien: 9 € | 17 € (1 | 2 Erwachsene mit max. 3 Kindern)
Schulklassen: 2 € pro Person
 
Sonntags-Specials
​Frühaufsteher-Rabatt: 3 €
► Zwischen 10 und 11 Uhr erhalten Sie einen Frühaufsteher-Rabatt auf Ihren Eintritt!
Last-Minute-Rabatt: 3 €
► Ab 16:45 Uhr erhalten Sie einen Last-Minute-Rabatt auf Ihren Eintritt!
 
Dienstags-Special
Happy Hour: 2 für 1
► Ab 19 Uhr zwei Eintrittskarten zum Preis von einer!
 
Öffentliche Führung (inkl. Eintritt)
Erwachsene: 12 €
Ermäßigt*: 9 €

Mühle Oberneuland

So 10.00 bis 17.00 Uhr
für Gruppen auf Anfrage

Erwachsene: 2 €
Ermäßigt*: 1 €
Familien: 3 €

Familiennachmittage (Führung mit Aktion)
Familie: 6 €

Öffentliche Führung (inkl. Eintritt)
Erwachsene: 4 €
 

* Ermäßigter Eintritt für Studierende und Senioren.

Freier Eintritt für Kinder unter 6 Jahren.
Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger und Geflüchtete haben freien Eintritt in Dauer- und Sonderausstellungen.
Schulklassen haben freien Eintritt in die Dauerausstellungen und können kostenlos Führungen buchen. Informationen dazu finden Sie hier

Besucherordnung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

zum Schutz der ausgestellten Objekte möchten wir Sie bitten, während Ihres Aufenthaltes in unserem Museum folgende Regeln zu beachten:

  • Rucksäcke, große Taschen, Schirme und Stöcke (soweit es sich nicht um Gehhilfen handelt) sowie Mäntel (soweit sie nicht angezogen sind) bitte an der Garderobe oder in den Schließfächern lassen. Auch Kindertragetaschen auf dem Rücken dürfen leider nicht mit in die Ausstellungsräume genommen werden. Handtaschenrucksäcke dürfen, sofern sie über der Schulter oder vor dem Bauch getragen werden, in die Ausstellungsräume mitgenommen werden, ebenso Handtaschen, die eng am Körper anliegen.
  • Sammlungsgegenstände dürfen grundsätzlich nicht angefasst werden - mit Ausnahme der eigens gekennzeichneten Apparate und Gegenstände. Jeder Fingerabdruck hinterlässt z.B. Fettspuren, die den Objekten schaden.
  • Ausstellungspodeste bitte nicht betreten.
  • Essen und Trinken ist in den Ausstellungsräumen ebenso wenig erlaubt wie Rauchen.
  • Der Gebrauch von tragbaren elektronischen Musikwiedergabegeräten ist untersagt.
  • Mobiltelefone bitte nur außerhalb der geschlossenen Räume benutzen.
  • Kinderwagen in vertretbarer Größe dürfen mit größter Vorsicht und ausschließlich von den Eltern durch die Ausstellungsräume geschoben werden. Im Haus Riensberg sind Kinderwagen wegen der engstehenden Objekte und Vitrinen grundsätzlich nicht erlaubt.
  • Das Fotografieren und Filmen ist in den Ausstellungsräumen nur ohne Stativ, Kunstlicht und Blitzlicht und nur für den privaten Gebrauch gestattet. Bitte holen Sie beim Kassenpersonal eine kostenfreie entsprechende Genehmigung ein.
  • Im gesamten Museum ist das Mitführen von Tieren untersagt.

 

Liebe Kinder und Schüler,

im Museum darf bitte nicht gerannt werden, da sonst Dinge kaputt gehen. Bitte achtet auch selbst darauf, dass sich nicht durch lautstarke Unterhaltungen oder Herumtoben andere Besucher belästigt fühlen. Euch Bewegen, Kriegen-spielen, Picknickmachen könnt Ihr nach dem Museumsbesuch im Park hinter Haus Riensberg, aber bitte nicht im Museum!

Wir danken Euch und Ihnen für Ihr Verständnis und wünschen Ihnen einen schönen Aufenthalt im Focke-Museum!