Das Focke Museum bei Twitter  Das Focke Museum bei Facebook
Veranstaltungen | Luther & Cranach

Luther & Cranach

Eine Freundschaft mit Folgen für die Kunst

Bei dieser Themenführung durch die Sonderausstellung »Bildergeschichten der Reformation« erläutert die Kunsthistorikerin Frauke Reinke-Wöhl Luthers ambivalente Haltung gegenüber Bildwerken in Kirchenräumen und zeigt, wie er gemeinsam mit seinem Freund Lucas Cranach d.Ä. - einem der bedeutendsten deutschen Maler in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts - neue Bilderfindungen entwickelte, die man durchaus als reformatorischen Bildtypus bezeichnen kann.
Kopien dieser Gemälde erschienen als Kupferstiche und erfuhren eine schnelle Verbreitung. Über diesen Weg trugen die Bilder zu einer weiteren Ausbreitung reformatorischen Gedankenguts bei und fanden ihren Niederschlag auch in den Truhenfronten der Bremer Snitker des 16. Jahrhunderts, von denen einige in der Ausstellung zu sehen sind.

 

Erwachsene: 12€, ermäßigt 9€
Anmeldungen unter Tel. 0421-699 600 50 möglich

 

 


Foto: ©Focke-Museum, Martin Luther



zurück zur Übersicht