Aktuelle Stellenangebote



sekretariat des vorstands (w/M/D)

Das Focke- Museum, Bremens Landesmuseum, vermittelt die Geschichte der Stadt und ihrer Menschen im überregionalen Kontext. Mit einem thematisch weit gefassten Ausstellungsprogramm und einem breit gefächerten Vermittlungsangebot versteht sich das Museum als Ort kultureller Teilhabe mit identitätsstiftendem Potential. Ziel des Museums ist es, sich zukünftig zu einem Kompetenzzentrum für Bremer Geschichte und zu einem Forum für den gesellschaftlichen Dialog zu entwickeln.

Sie suchen eine neue Herausforderung in einem spannenden Umfeld und engagierten, freundlichen Team? Dann bewerben Sie sich auf die Stelle im

Sekretariat des Vorstands (w/m/d)
25 Stunden / Woche, EG 6 TVöD

Ihr Aufgabengebiet umfasst das Führen des Sekretariats des Vorstandes des Focke-Museums, Termin- und Reisemanagement inkl. deren Abrechnung, interne und externeKorrespondenz, Vor- und Nachbereitung von Besprechungen inkl. Protokollführung, Erledigung von Verwaltungsaufgaben – auch Postein- und ausgang, Pflege von verschiedenen Datenbanken und Weiteres.

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung oder gleichwertige Kenntnisse wie z.B. Ausbildung zur ReNo-Fachkraft (w/m/d
  • vertiefte nachgewiesene Kenntnisse und Erfahrungen im Führen eines Sekretariats
  • freundliches und ruhiges Auftreten auch in stressigen Situationen
  • sorgfältige und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie gutes Zeitmanagement
  • Serviceorientierung nach innen und außen
  • den versierten Umgang mit MS-Office, insbesondere Outlook
  • Affinität zur Kunst und Kultur
  • Flexibilität sowie Team- und Integrationsfähigkeit

Wir bieten an:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit an einem modern ausgestatteten Arbeitsplatz
  • eine Teilzeitstelle mit 25 Wochenstunden in der Entgeltgruppe 6 TVöD
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL) und Weihnachtsgeld
  • eine unbefristete Stelle nach der Probezeit

Das Focke-Museum nimmt am Programm 360 Grad – Fond für Kulturen der neuen Stadtgesellschaft teil und möchte die Vielfalt der Stadt angemessen bei den Beschäftigten widerspiegeln. Deshalb sprechen wir Bewerber*innen aller Nationalitäten besonders an, sich auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Dem Museum sind die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und die Gleichstellung von Frauen und Männern wichtig. In dem ausgeschriebenen Bereich sind Männer unterrepräsentiert. Männer sinddaher ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf und Zeugnissen bis zum 30.11.2020 schriftlich an:

Focke-Museum
Kennwort: Sekretariat
Schwachhauser Heerstr. 240
28213 Bremen

Von Bewerbungen in elektronischer Form bitten wir abzusehen. Bitte reichen Sie uns nur Kopien von Ihren Bewerbungsunterlagen ein (keine Mappen, keine Originale), da diese aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden können. Ihre Bewerbungsunterlagenwerden bis zum Ablauf der Frist gem. § 15 des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetztes(AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet. Wenn Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zurückgesandt haben möchten, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Freiumschlag bei.