Juli 2020

Von Schatzkammern und Schatzhütern – Entdecken – Sammeln – Bewahren

Anfang des Jahres 2020 fand im Focke-Museum ein inklusives Kunstprojekt statt. Von Januar bis März traf sich eine Gruppe von 17 Kursteilnehmer*innen einmal in der Woche. Gemeinsam tauschten sich die Teilnehmer*innen über die ausgestellten Museumsobjekte aus und ließen sich davon inspirieren. Mit dem Beginn der Corona-Pandemie mussten neue Wege gefunden werden, um weiterarbeiten zu können.

Das Projekt, das in Kooperation mit dem Martinsclub Bremen e.V. entwickelt wurde, richtete sich an Menschen mit und ohne Beeinträchtigung. Es wurde mit dem „Förderpreis Museumspädagogik der VGH-Stiftung 2019“ ausgezeichnet.

Die Projektergebnisse werden nun im Foyer des Focke-Museums präsentiert.



Projekte

Projekte