Sa 04. Jul 11:00

Im Dialog mit...

Dialogische Führung auf deutsch und französisch mit Keven Bouillard

Sonderausstellung Mein Name ist Hase

Wir verwenden über 100 Sprichwörter am Tag. Sprichwörter, geflügelte Worte und Redensarten machen unsere Sprache anschaulicher, witziger und vor allem verständlicher. Und das ist nicht nur im Deutschen so. Zu vielen deutschen Sprichwörtern gibt es Pendants in anderen Sprachen. Bei manchen versteht man jedoch nur Bahnhof. Was meinen die Französinnen und Franzosen, wenn sie sowohl die Ziege als auch den Kohl schonen?

Keven Bouillard und Dr. Jan Werquet gehen in der Ausstellung „Mein Name ist Hase. Redewendungen auf der Spur“ Gemeinsamkeiten und Unterschiede im deutsch-französischen Sprachgebrauch nach. Die dialogische Führung findet in deutscher und französischer Sprache statt.

Keven Bouillard ist Dozent am Institut Français Bremen, Dr. Jan Werquet ist kommissarischer Direktor im Focke-Museum.

Die Ausstellung „Mein Name ist Hase. Redewendungen auf der Spur“ ist nur noch bis zum 12. Juli im Focke-Museum zu sehen.

Kosten: 4 € (zzgl. Eintritt).
Max. Personenzahl: 8
Nur mit vorheriger Reservierung unter: 0421-6996 00-50
Im Museum muss eine Maske getragen werden.