So 12. Mai 17:00

Pago im Glanz und Elend der Moderne

Diese Führung ist bereits ausgebucht!

Sonderausstellung

Pago Balke führt durch die Sonderausstellung

Wer hisste 1918 die rote Fahne auf dem Bremer Rathausbalkon? Und was hatte es 1919 mit dem Stacheldraht-Ostern in Walle und Gröpelingen auf sich? Bei seiner zehnten satirischen Führung im Focke-Museum nimmt Pago Balke Sie mit ins Bremen der 1920er-Jahre. Zwischen dem Ende des Ersten Weltkriegs, der Novemberrevolution, dem Frauenwahlrecht, der Inflation, den goldenen 20er-Jahren, der Weltwirtschaftskrise und dem Aufkommen der Nationalsozialisten bietet er eine spannende Führung, die oft zum Schmunzeln und Lachen anregt, aber auch viele nachdenkliche Momente hat. Pago Balke manövriert seine Zuhörerinnen und Zuhörer gekonnt durch Glanz und Elend der Moderne und vermittelt auf unterhaltsame und emotionale Weise, dass die Geschehnisse vor 100 Jahren aktueller sind denn je.

Kosten: 15 €, 12 €
Anmeldung unter 0421-699 600-50