Mi 21. Jul 19:00

Zwei Museen - zwei Wege in die Zukunft

Das Stadtmuseum Oldenburg und das Landesmuseum Bremen erfinden sich neu

Oldenburg macht sich auf den Weg, das Stadtmuseum zu modernisieren und die Ausrichtung des Hauses zu verändern. Die Stadt ist damit in guter Gesellschaft, denn auch andere Städte arbeiten an neuen Konzepten. Allen gemeinsam ist die Absicht, die Museen stärker zu öffnen und sie zu einem Ort des gesellschaftlichen Austauschs und der Begegnung zu entwickeln.

So zum Beispiel auch das Focke-Museum – Bremer Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte, das ebenfalls dabei ist, sich neu auszurichten.

Was liegt also näher, als dass sich die beiden Museumsmacher*innen über ihre Konzeptionen, ihre Ziele und ihre Arbeit austauschen, dachte sich der Verein der Freunde und Förderer des Stadtmuseums und initiierte einen Gesprächsabend mit Prof. Dr. Anna Greve und Dr. Steffen Wiegmann, moderiert von Inge von Danckelman, Vorsitzende des Fördervereins.

Die Veranstaltung findet im Projektraum des Stadtmuseums in der Langen Straße 74 in Oldenburg statt.

Bitte um Anmeldung: museumsvermittlung(at)stadt-oldenburg.de