3. Juli bis 15. August 2010

Robert Lebeck war einer der bedeutendsten Fotoreporter der Bundesrepublik. Über 30 Jahre lang fotografierte er für die auflagenstärksten Illustrierten. Die Ausstellung im Focke-Museum zeigte über 200 Porträts und Reportagefotografien sowie Originalzeitschriften mit Beispielen seiner gedruckten Reportagen.