Veranstaltungen im

Am 22. Juli 1929 gewann der Schnelldampfer „Bremen“ aus seiner Jungfernfahrt das blaue Band für die schnellste Atlantiküberquerung. Es fuhr in vier Tagen und 14,5 Stunden  von Bremerhaven nach New [...]
» weiter lesen

Wir verwenden täglich Redensarten. Doch woher kommen sie eigentlich und wie sind sie entstanden. Anhand von Exponaten im Schaumagazin erläutert Cleo Wellerdiek Redensarten und ihre Geschichten. 4 € (zzgl. Eintritt)

Wie haben Bremer Bürger früher gewohnt? Im Haus Riensberg vermitteln die Ensembles aus Möbeln des 16. bis 20. Jahrhunderts zusammen mit historischen Kostümen, Porzellan, Gemälden und Tapeten eindrucksvolle Epochenbilder von [...]
» weiter lesen

Von den Chauken und Sachsen bis heute Mit Raymonde Decker M.A. und Helmi Siebert-Reible In Kooperation mit der Bremer Volkshochschule, Anmeldung: 0421-361 12345

Die engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Bremen und den Niederlanden im 17. Jahrhundert und deren Einfluss auf die Malerei stehen im Zentrum dieser Führung. Besonders deutlich wird dieser am Beispiel der [...]
» weiter lesen

Wer liegt hier wohl begraben? Das haben sich bestimmt schon viele Besucher des Riensberger Friedhofs gefragt.  Helmi Siebert-Reible führt zu den Ruhestätten berühmter Bremerinnen und Bremer und vermittelt sowohl Wissenswertes als [...]
» weiter lesen

Führung auf dem Riensberger Friedhof

Unsere Tipps