Fr 05. Nov 20:00

Lesung mit Nedim Hazar

Deutschlandlieder – Almanya Türkuleri

In diesem Jahr jährt sich zum 60. Mal das Anwerbeabkommen zwischen Deutschland und der Türkei. Als die ersten türkischen Gastarbeiter*innen nach Deutschland kamen, gab es weder Satellitenschüssel noch Internet. Die Menschen sangen ihre eigenen Lieder: Deutschlandlieder, Almanya Türküleri. Lieder, die in Deutschland entstanden sind. Von Fernweh-Balladen bis zu verbitterten Hip-Hop Stücken: das Repertoire ist reichhaltig. Als Sänger der ersten deutsch-türkischen Rockband Yarinistan ist Nedim Hazar ein Teil dieser Geschichte. In seinem Buch verschmelzen Musik und Gesellschaft, Vergangenheit und Gegenwart. Texte über Liebe, Hass, Sprache, persönliche Erinnerungen, Sequenzen aus Interviews - z.B. mit Shermin Langhoff oder Cem Özdemir – ergeben eine authentische Chronik der vergangenen 60 Jahre.

Moderation: Burcu Arslan
Im Rahmen des Literaturfestivals globale
Eintritt 8, ermäßigt 6 Euro