So 02. Okt 2022 13:00

Eine ehrenwerte Familie

Lesung mit Kutlu Yurtseven

Kutlu Yurtseven von der „Microphone Mafia“ gibt einen Einblick in sein Leben und blickt auf rund 30 Jahre als Rapper der HipHop-Gruppe „Microphone Mafia“ zurück. Deren Geschichte und seine persönliche Geschichte finden sich in dem Buch „Eine ehrenwerte Familie – Die Microphone Mafia. Mehr als nur Musik“. Er wird daraus Auszüge lesen und seine Musik vorstellen.

Aufgewachsen im Schatten der Bayer-Werke, würdigte die Microphone Mafia zunächst die erste Generation jener Arbeitsmigranten, die »alles gaben«. Stets standen sie für das Selbstbewusstsein des HipHop, das nicht nach dem Lebenslauf fragt. Neben unbeschwerten Stücken prägen solche über die Brandanschläge der 1990er-Jahre das Repertoire der Band. Das NSU-Attentat auf der Kölner Keupstraße erfuhr Kutlu aus der Nähe –Grund genug, sich auch jenseits der Musik in Initiativen und auf der Schauspielbühne zu positionieren. Moderiert wird die Veranstaltung von Orhan Calışır und Bora Akşen, den Kuratoren der Ausstellung „Lebenswege – Hayat Yolları“. Die Veranstaltung beginnt um 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.