Medienwelten
75 jahre radio bremen

Wir leben in einer Welt voller Medien. Sie informieren, unterhalten und begleiten uns im Alltag. Manche von uns starten pünktlich um viertel nach acht ihren Fernsehabend. Andere schauen online, was sie interessiert – Uhrzeit egal. In welcher Medienwelt lebst du? Komm in der Ausstellung deiner eigenen Mediennutzung auf die Spur!

Fernsehen, Radio und Internet sind für uns selbstverständliche Angebote. Doch was weißt du eigentlich über die Medien in Deutschland? Was ist ihre Rolle in der Gesellschaft? Wie sieht ihre Zukunft aus? Werde zum Medienprofi! Radio Bremen feiert 2020 sein 75-jähriges Jubiläum. Der kleinste Sender der ARD ist von großer Bedeutung für die Region. Wie ist er entstanden? Wie hat er sich entwickelt? Wie wird heute im Funkhaus an der Weser gearbeitet? Wirf einen Blick hinter die Kulissen von Radio Bremen!

Rudi Carrell, Evelyn Hamann, Hape Kerkeling, Maren Kroymann… woran denkst du beim Stichwort Radio Bremen? Der Sender hat viele große Namen hervorgebracht. Sendungen wie der „Beat Club“ und „3nach9“ sind deutschlandweit bekannt. Wir unternehmen einen Streifzug durch 75 Jahre Radio Bremen. Mach es dir in der Mediathek gemütlich!



In der Ausstellung gibt es Einiges zu hören. Bringt am besten eure eigenen Kopfhörer mit. Bei Bedarf könnt ihr euch Adapter ausleihen. Ihr könnt in der Ausstellung aber auch Kopfhörer ausleihen.

Texte im Museum – ein viel diskutiertes Thema. Wir möchten, dass alle Besucher*innen die Ausstellungstexte lesen und verstehen können. Daher haben wir sie in vereinfachter Sprache geschrieben. Für die Unterstützung bei der Umsetzung bedanken wir uns bei
selbstverständlich – barrierefreie Kommunikation

75 Jahre Rundfunkgeschichte sind auch 75 Jahre Technikgeschichte. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, dann besuchen Sie unbedingt das
Bremer Rundfunkmuseum

dein radio und du

Der Rundfunk in Deutschland ist 100 Jahre alt. Am 22. Dezember 1920 war die erste Rundfunkübertragung Deutschlands zu hören und die ersten Rundfunksender etablierten sich in den Jahren darauf. Seitdem ist Radiohören ein Teil unseres Lebens. Die Sonderausstellung „Medienwelten. 75 Jahre Radio Bremen“ weiß es genau: Drei von vier Menschen schalten wochentags das Radio ein, egal ob in Küche oder Bad, im Auto oder bei der Arbeit. Und Radio Bremen sendet. 99 Stunden am Tag, auf inzwischen fünf Hörfunkwellen. Wir und unser Radio – eine ganz besondere Beziehung also.

Wir wollen es genauer wissen und rufen daher auf: Zeigt uns euer Radio! Egal ob als Quietsche-Ente getarnt im Bad, High-End im Wohnzimmer, klein und praktisch in der Küche… Postet eure Bilder in den sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #medienwelten oder schickt sie uns per Mail . Dann stellen wir sie gern auf unsere Homepage.