Mitbestimmungsort Focke-Museum

Kulturstiftung der Länder nimmt das Focke-Museum in Programm „MItbestimmungsorte“ auf

Unterwegs mit kompass und navi

13. März bis 25. september

Wie kommen wir zu einem Ziel? Wie war das früher, wie ist das heute? Was ist ein Kompass? Und wie funktioniert eigentlich das Navi im Auto? Willkommen in der Welt der Navigation! In der interaktiven Ausstellung erfährst Du alles rund um die Orientierung unterwegs.

Sobald wir unterwegs sind, müssen wir uns orientieren. Das fällt uns auf dem Schulweg noch leicht, aber je weiter die Strecken werden und je unbekannter die Umgebung, desto schwieriger wird es. Und wie funktioniert das eigentlich auf dem Wasser, in der Luft oder im Weltall? 

Auf Deinem Weg durch die Ausstellung begleitet Dich ein Team von Superheldinnen und -helden. Sie verraten Dir, wie sie ihren Weg finden. Der Storch Claudio möchte zum Beispiel so schnell wie möglich seinen Brutplatz im Süden erreichen und Sabine, die Astronautin, endlich zum Mond. In der Ausstellung lernst Du viele Hilfsmittel kennen, mit denen wir leichter unseren Weg finden. Und es erwarten Dich knifflige Rätsel und Aufgaben. Versuche die schnellsten Verkehrsverbindungen herauszufinden oder ein Schiff zum Hafen zu steuern. Die Superhelden helfen Dir dabei!

  • Montag
    geschlossen
  • Dienstag
    10:00 – 21:00 Uhr
  • Mittwoch bis Samstag
    10:00 – 17:00 Uhr
  • Sonntag
    10:00 – 18:00 Uhr
  • Führungen für Schulklassen
    nach Vereinbarung Mo – Fr ab 8:30 Uhr

Haus Riensberg, der Eichenhof, die Scheune und das Haus Mittelsbüren haben abweichende Öffnungszeiten.

Banner mit Smiley und Hinweis auf freien Eintritt für Kinder und Jugendliche
rotes Banner: Schulen zahlen nix und Kigas auch nicht

spielen und basteln

Coole Spiele und pfiffige Bastelideen rund ums Thema Navigation findest Du auf unserer Microsite.

Die Ausstellung ist ein Kooperationsprojekt mit den Museen

Wir danken unseren sponsoren

und unserem medienpartner

der freie eintritt für kinder und jugendliche wird gefördert von